Als wir aufwachten strahlte der Himmel wieder im schönsten Blau und kein Wölkchen war am Himmelzu sehen. Kaum zu glauben, dass es gestern so stark geregnet hatte.

Nach einem guten Frühstück im Comfort Inn fuhren wir zum alten Bahnhof in North Conway, NH. Wir hatten gestern Abend hier einige alte Züge gesehen und wollten diese aus der Nähe anschauen. Auch heute noch kann man mit den Prachtstücken der Scenic Railway Fahrten durch die White Mountains unternehmen. Die nächste Abfahrt wäre um 12.00 Uhr gewesen, doch leider mussten wir weiter.

Nur einige Meter weiter die Strasse runter sahen wir den ersten Boot und Western Store auf dieser Reise. Geschäfte mit Boots, Stetsons und Buckles gibt es im Westen in jeder grösseren Stadt. Hier im Osten der Staaten haben wir bis jetzt keinen einzigen gesehen... mit Ausnahme eben dieses Shops in 

North Conway, NH. Es hatte jedoch Ausverkauf da es schliesst. Es sieht ganz so aus als ob im Osten niemand Westernkleidung trägt. Das Angebot war leider schon stark aussortiert... und so verliessen wir das Geschäft schon nach kurzer Zeit nur mit einer Gürtelschnalle. 

Bereits wenige Meilen nach North Conway, NH, erreichten wir in Maine. Wir fuhren an wunderschönen Seen vorbei und hielten an dem einen oder anderen Ort für ein Foto. Naples, ME, zum Beispiel war ein sehr schönes Fotomotiv... 

In Auburn, ME, stoppten wir bei Denny's für ein Mittagessen. Das Prime Rib Sandwich und die Nachos waren gut - aber viel zu viel. Das Restaurant war schon etwas in die Jahre gekommen, bei unserem Besuch jedoch sauber und die Bedienung sehr freundlich. Auf Tripadvisor sahen wir im Nachhinein, dass dies nicht immer der Fall zu sein scheint... puh, noch einmal Glück gehabt :-) Da wir einen grossen Rest der Nachos stehen liessen, hatten wir noch Platz für einen kleinen Abstecher in einen nahe gelegenen Dairy Queen. Der Bananensplit ist sehr zu empfehlen.

Auf dem Maine Turnpike bzw. der I-95 fuhren wir Richtung Norden zu unserem Tagesziel. Der Turnpike kostete von unserer Einfahrt 80 bei Lewiston, ME, bis ans Ende bei der Ausfahrt 109 kurz von Augusta - der Hauptstadt des Staates Maine - USD 1.75 in bar pro Auto. Mit dem E-ZPass wurden lediglich USD 1.25 fällig. Die restlichen 75 Meilen auf der I-95 nach Bangor, ME, kosteten nichts mehr...

Bangor, ME, ist mit über 33'000 Einwohnern die drittgrösste Stadt in Maine. Der wahrscheinliche berühmteste Einwohner ist der Schriftsteller Stephen King. Unser gebuchtes Hotel Comfort Inn lag direkt bei der Bangor Mall. Als wir 2010 das letzte Mal hier waren war dies ein beliebtes Einkaufszentrum. In der Zwischenzeit haben die zwei Ankergeschäfte Macy's und Sears geschlossen und Simon, einer der grössten Mall-Besitzer weltweit, hat diese Mall verkauft. Mit den grossen Ankermietern haben auch immer mehr kleinere Geschäfte die Mall verlassen und so ist eine Frage der Zeit, wann die einst beliebte Bangor Mall ihre Türen für immer schliesst. J.C. Penny, welcher kurz nach Eröffnung in die Mall zog und Dick's, ein Sportgeschäft, halten im Moment noch tapfer die Stellung. Die Mall wurde im Oktober 1978 auf dem Land einer ehemaligen Farm eröffnet und bot mit 70 Geschäften und Dienstleistungen eine riesige Auswahl. 1997 wurde die Mall erneuert und erweitert. 

Gleich vor unserem Hotel stehen zwei weitere leere Geschäftsgebäude... Toys'r'us, welcher in ganz Amerika aufgrund Insolvenz schliessen muss und ein Bed Bath & Beyond. Dieser ist ein paar Meilen weiter in ein neues Gebäude gezogen. Einige Meter die Strasse rauf hat auch Kmart für immer die Lichter ausgemacht. Was für ein elendes Bild und sinnlose Verschwendung von Boden. Wie sieht es hier wohl in weiteren 8 Jahren aus?

Natürlich gibt es auch geöffnete Geschäfte wir Kohl's, Walmart, Target oder T.J. Maxx. Auch bei den Restaurants gibt es eine gute Auswahl. Wir haben uns für das LongHorn Steakhouse entschieden. Dieses haben wir bei unserem letzten Besuch vor 8 Jahren bereits besucht und es sieht immer noch top gepflegt aus. Unsere Bedienung war sehr freundlich und das Essen schmecktewieder einmal wunderbar.

Hotel:   Comfort Inn & Suites, 10 Bangor Mall Boulevard, Bangor, ME 04401
              Bewertung bei Tripadvisor
              Gebucht bei www.hotels.com

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels:   Bangor Mall (0,5 Meilen), Walmart (0,7 Meilen), Target (1,0 Meilen), Kohl's (1,6 Meilen), T.J. Maxx (3,0 Meilen)

Restaurant:   Denny's, 211 Court Street, Auburn, ME 04210 (Mittagessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor
                        LongHorn Steakhouse, 605 Hogan Road, Bangor, ME 04401 (Abendessen)
                        www.longhornsteakhouse.com => kann in Europa leider nicht aufgerufen werden
                        Bewertung bei Tripadvisor

                                                                            Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag 

                                                                                                                                                                                                            Gästebuch           Kontakt           Impressum