Auch im Sleep Inn ist das Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen. Und so starteten wir mir Bagels, Obst und Frühstücksflocken in den Tag. Heute hatten wir eine neue, von uns noch nie besuchte Destination auf dem Plan. Zuerst machten wir jedoch einen erneuten Abstecher nach Sedona, AZ.

Wir verliessen Flagstaff, AZ, auf der Interstate 17 Richtung Süden und wechselten nach einigen Meilen auf die AZ-89A. Dieser kurvenreichen Strasse folgten wir für rund 25 Meilen durch rotschimmernde Felsforma-tionen bis wir die bei Künstler sehr beliebte Stadt Sedona, AZ, erreichten.

Wir schlenderten durch die sehr gepflegte Hauptstrasse und besuchten einige der kleinen Geschäfte mit Souvenirs, Kunsthandwerk und Schmuck. Im Canyon Breeze Restaurant entdeckten wir eine Terrasse mit einem wunderbaren Ausblick. Diesen genossen wir bei einem kühlen Getränk.

Nach dieser Pause fuhren wir auf der AZ-179 an der Son Silver West Gallery vorbei. Von der bunten Auslage angelockt hielten wir neugierig an und entdeckten eine riesige Auswahl an Keramik-Arbeiten, Kunstgegenständen, Glaswaren, Souvenirs und allerlei Krimskrams. Wir kauften einige sehr schöne Mitbringsel für die Daheimgebliebenen und machten uns wieder auf den Weg.

Nur wenige Meilen später folgten wir einem Wegweiser zur einer Kapelle, welche erhöht auf die roten Felsen gebaut wurde - The Chapel of the Holy Cross. Die katholische Kapelle mit den riesigen Fenstern wurde 1956 nach 18 Monaten Bau fertig gestellt. Der Baustil erinnert eher an eine Schachtel als an eine Kirche, gewann aber 1957 einen Architekten-Preis.

Nach rund 13 Meilen auf der AZ-179 erreichten wir die Interstate 17 und bogen Richtung Süden ab. Wir hielten langsam Ausschau nach einer Gelegenheit für das Mittagessen und wurden in der Nähe von Camp Verde, AZ, fündig. An der Ausfahrt 289 stand eine Werbetafel für das  Johnny Rockets im Cliff Castle Casino. Nach einem längeren Fussmarsch über den grossen Parkplatz und durch das bimmelnde und leuchtende Casino erreichten wir das Burger-Restaurant im Retro-Look. Wir bestellten uns zwei wunderbare Burger mit Pommes, welche mit dem berühmten Johnny Rockets Ketchup-Smiley serviert wurden.

Da an der gleichen Ausfahrt auch auf das Montezumas Castle National Monument hingewiesen wurde, folgten wir neugierig den Wegweisen zu dieser Sehens-würdigkeit. Die imposante Felsenbehausung mit 20 Zimmern auf 5 Stockwerken ist eines der besterhaltenen historischen Gebäude in Nordamerika. Als wir den Eingang erreichten, standen schon einige Besucher an. Da wir von hier aus keine Felsbehausung sahen und wir nicht abschätzen konnten, wie weit diese entfernt war und wie lange ein Besuch dauern würde, entschlossen wir uns, auf einen Besuch zu verzichten. Der Nachmittag war doch schon fortgeschritten und wir hatten noch einige Meilen bis zu unserem Tagesziel vor uns.

Direkt bei der Autobahn-Einfahrt steuerten wir die Tankstelle an, welche ganz zufällig auch gleich einen Sonic Drive-In nebenan hatte. Und so versorgten wir unser Auto mit Benzin und uns mit einem leckeren Shake und waren gut gerüstet für die kommenden 70 Meilen :-) Wir hatten heute ein Zimmer im Homewood Suites im Norden von Phoenix, der Hauptstadt von Arizona, gebucht. Unser modernes Hotelzimmer war beinahe eine Wohnung. Es hatte ein getrenntes Wohn- und Schlafzimmer und einer Küchennische. Das Hotel richtet sich vor allem an Reisende, die längere Zeit bleiben und auch gerne etwas Anschluss haben. Es gibt mehrmals die Woche Socialhours in welchen die Gäste kostenlos Getränke und ein Abendessen erhalten. 

Nur wenige Meter vom Hotel entfernt gab es mehrereEinkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten und so ging es nach einem Shopping-Abstecher ins Logan's Roadhouse für ein gutes Abendessen - vor allem der Banana Cream Pie war ein wunderbarer Abschluss.

Hotel:  Homewood Suites by Hilton Phoenix North-Happy Valley, 2470 West Charlotte Drive, Phoenix, AZ 85085
             Bewertung bei Tripadvisor
             Gebucht bei www.hilton.de bzw. www.hilton.com/aaa mit AAA-Rabatt
             Mitglieder von Hilton HHoners können mit diesem Aufenthalt pro ausgegebenen USD mindestens 10 Punkte sammeln. Diese Punkte können ab 5.000
             Punkten im Verhältnis 8 : 1 in Miles & More-Flugmeilen getauscht werden können.

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels:   Walmart, T.J. Maxx, Old Navy (je 0,3 Meilen), The Paradise Valley Mall (12,4 Meilen)

Restaurant:   Johnny Rockets, Cliff Castle Casino, 555 Middle Verde Road, Camp Verde, AZ 86322 (Mittagessen)
                       Bewertung bei Tripadvisor
                       Logan's Roadhouse, 2501 W. Happy Valley Bldg. 12, Phoenix, AZ 85085 (Abendessen)
                       Bewertung bei Tripadvisor

                                                                                Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag 

                                                                                                                                                                                                           Gästebuch           Kontakt           Impressum