Das Frühstück ist im El Rancho nicht im Zimmerpreis inbegriffen, es gibt jedoch ein Restaurant im Hotel. Wir entschieden uns jedoch erneut für  ein Frühstück bei Cracker Barrel. Kaum verliessen wir unser Auto wurden wir auch schon wieder angebettelt...

Wir verliessen Gallup, NM, auf der I-40. Nach rund 9 Meilen sahen wir auf der linken Seite den Red Rock Park. Namensgeber für den Freizeit- und Erholungspark sind die über 200 Millionen Jahre alten roten Fels-formationen. In der dazu gehörenden Sportarena finden regelmässig Rodeos und andere Veranstaltungen statt. Einer der Höhepunkte ist das jährlich im Dezember stattfindende Red Rock Balloon Rally. Mit über 200 startenden Ballonen gehört es zu den grössten Ballonrennen Nord-amerikas.

Den nächsten Schlenker machten wir bei der Ausfahrt 44, da hier die

Continental Divide angeschrieben war. Wir konnten uns absolut nichts darunter vorstellen und mit Ausnahme einer Infotafel und einer verlassenen Tankstelle gab es hier auch nichts zu sehen... gut, wie soll man das auch sehen, dass von hier alle Gewässer auf der rechten Seite in den Pazifischen Ozean und die auf der linken Seite in den Atlantischen Ozean fliessen :-) Dafür steht auf der anderen Seite der Autobahn eine alte Werbetafel eines Whiting Bros Motels. Die Whiting Brothers gründeten 1926 eine Tankstellenkette, welche in den Glanzzeiten über 100 Tankstellen, 15 Motels und mehrere Raststätten betrieb. Mindestens 40 der Tankstellen lagen an der alten Route 66. Der Niedergang begann in den 1970ern als das Benzin knapp wurde und immer mehr Interstates eröffneten.

In New Mexico gibt es noch mehrere Teilstücke der alten Route 66. Viele Tankstellen und Restaurants sind jedoch verlassen und verfallen zusehends. Meistens verläuft die alte Route 66 parallel zur Autobahn. Wir sahen deshalb schon Meilen vorher die unzähligen Werbetafeln für die Bluewater Outpost. Hier sollte es alles und noch viel mehr geben. Es wurde mit Schmuck, Mokkasins, Decken, Route 66 Souvenirs, Feuerwerk und Western Stuff geworben. Schlussendlich war es ein Dairy Queen und eine Tankstelle mit einem grossen Souvenirshop... Schein und Sein liegen manchmal doch stark auseinander.

Wir fuhren auf der Route 66 durch Grants, NM. Die Stadt mit knapp 10'000 Einwohnern hatte eine kurze Blütezeit während des Abbaus von Uran. Die letzte Miene schloss jedoch in den 80er-Jahren und viele Einwohner zogen weg. Die beim Abbau freigewordenen Gase verursachten ausserdem bei vielen Mienen-mitarbeitern Lungenkrebs. Wer sich für das Thema interessiert kann im ortsansässigen Museum an einer Führung teilnehmen.

Der weitere Weg führte uns auf der I-40 durch das El Malpais. Die Landschaft des auf deutsch "schlechten Landes" wird hier durch erkaltete Lava und erloschene Vulkane geprägt. Bei Exit 89 kann man zum El Malpais National Monument abbiegen. Nach ca. 10 Meilen auf der NM-117 gibt es einen Weg zu dem sehr schönen Aussichtspunkt Sandstone Bluffs. Da wir bereits das letztes Mal hier zu Besuch waren, verzichteten wir auf diesen Abstecher.

Immer wieder verliessen wir die Interstate  für kurze Teilstücke der Original Route 66. In der Nähe von San Fidel, NM, entdeckten wir heute bereits das zweite Whiting Bros Werbeschild. Auch hier stand früher ein solches Motel und ein Shop, heute kann man kaum mehr die Schrift darauf lesen und der Parkplatz ist schon fast zugewachsen. Kurz vor Albuquerque, NM, bei der Ausfahrt 140 steht auf einem alten Teilstück der Route 66 die Rio Puerco Brücke. Die Stahlbrücke aus dem Jahr 1933 ist heute für den Verkehr gesperrt und kann nur zu Fuss überquert werden. An der gleiche Ausfahrt steht ausserdem das Route 66 Casino und Travel Center. Hier sind bereits auf dem Parkplatz alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der gesamten Route 66 nachgebildet und vereint :-)

Für das Mittagessen fuhren wir knapp 25 Meilen zu einem Cracker Barrel in Albuquerque, NM. Wir genossen ein gutes Mittagessen und einen noch besseren Nachtisch... wie bei jedem Besuch dieser Restaurantkette bestellten wir zum Abschluss einen Baked Apple Dumpling - knusprig überbackene Zimtäpfel mit Vanilleeis. Mmmmmhhh, sehr lecker.

Da wir bereits an unserem Tagesziel Albuquerque, NM, waren, checkten wir bereits am frühen Nachmittag in unser Hotel  Holiday Inn Express & Suites Historic Old Town ein. Nachdem wir unser Gepäck im geräumigen und modern eingerichteten Zimmer abgestellt hatten, fuhren wir zum Coronado Center für einen ausgedehnten Shopping-Nachmittag. In der Mall sind die drei Warenhäuser Macy's, Kohl's und JCPenney vertreten. Ausserdem gibt es neben diversen Kleider-ketten einen grossen Boot Barn mit tollen Boots und Western Wear. Diese Auswahl wurde mir zum Verhängnis und es wurde ein teurer Nachittag ;-)

Nach dem üppigen Mittagessen war uns gar nicht so nach einem grossen Abendessen obwohl es  hier viele gute Restaurants und auch Ableger des Longhorn Steakhouses, Chili's oder Olive Garden gab. Da es direkt gegenüber des Hotels einen McDonald's gab, gingen wir dort spät noch eine Kleinigkeit essen.

Hotel:  Holiday Inn Express & Suites, Albuquerque Historic Old Town, 2300 12th Street NW, Albuquerque, NM 87104
             Bewertung bei Tripadvisor
             Gebucht bei www.ihg.com bzw. www.ihg.com/hotels/us/en/global/offers/programs/auto mit AAA-Rabatt
             Mitglieder des IHG Rewards Club können pro ausgegebenen USD eine Miles & More-Flugmeile sammeln.

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels:   Walmart (3,3 Meilen), JCPenney (4,5 Meilen), Coronado Center, Kohl's (je 6,1 Meilen), Target (6,3 Meilen)

Restaurant:   Cracker Barrel, 1480 West Maloney, Gallup, NM 87301 (Frühstück)
                        Bewertung bei Tripadvisor
                        Cracker Barrel, 5700 Redlands Rd NW, Albuquerque, NM 87120 
(Mittagessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor
                        McDonald's, Indian School Road NE, Albuquerque, NM 87102 (Abendessen)
                        Keine Bewertung bei Tripadvisor

                                                                                 Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag 

                                                                                                                                                                                                           Gästebuch           Kontakt           Impressum