2014 New York - Freiheitsstatue und Skyline auf einer größeren Karte anzeigen

Die Programmänderung war gestern die richtige Entscheidung. Die Sonne lachte heute wieder und so stand unserer Bootstour heute nichts mehr im Weg. Wir gingen also erneut zum Pier 78  an der 12th Avenue. Als wir auf unser Boot warteten, sahen wir, das gleich nebenan eine Anlaufstelle des New York Water Taxis war. Dieses fährt 5 Piers rund um Manhattan und Brooklyn an und man kann wie bei einem Hop on Hop off-Bus beliebig zu oft von und an Bord gehen. Das Tagesticket kostet 31 USD (Stand Mai 2014).

Obwohl wir die erste Tour nahmen, war unser Sightseeing-Boot schon gut gefüllt. Die Tour wurde live und mit viel Freude von einer sympathischen Dame kommentiert. Sie führte uns den Hudson River runter, vorbei am Empire State Building und dem One World Trade Center. Weiter ging es unter der Brooklyn und Manhattan Bridge den East River hoch. Vor der Williamsburg Bridge wendeten wir und fuhren zur Freiheitsstatue.

Das Boot stoppte vor Liberty Islandfür einige Minuten und wir hatten genügend Zeit dieses Wahrzeichen zu fotografieren. Danach ging es an Ellis Island vorbei und zurück zum Pier 78. Die ganze Tour dauerte rund 90 Minuten. Auch hier wird übrigens, wie bei den Sightseeing-Bussen,  beim Verlassen des Bootes ein Trinkgeld erwartet.

Nachdem wir wieder festen Boden unter den Füssen hatten, gingen wir zurück zum Times Square. Da wir schon wieder Hunger hatten und uns die Cheese Biscuits bei unserem letzten Besuch so gut schmeckten, gingen wir wieder ins Ruby Tuesdays. Dieses Mal entschieden wir uns beide für den Bacon Cheese Pretzel Burger. Eigentlich wollten wir ja nur einmal sehen, wie hier ein Laugenbretzel aussieht... und wurden absolut überrascht. Dieser Burger war einer der besten Burger, den wir beide je gegessen hatten. Also unbedingt probieren, wenn Sie einmal in einem Ruby Tuesday sind.

Frisch gestärkt fuhren wir mit dem Bus nach Soho. Als wir hier das letzte Mal vorbei fuhren, hat uns die Einkaufsstrasse sehr gut gefallen. Hier war nicht so ein Gedränge und so bummelten wir völlig entspannt durch die Geschäfte und tätigten die letzten Einkäufe. Wir durchquerten Chinatown und stiegen wieder in den Bus Richtung Times Square ein. Dieses Mal fuhren wir am UN-Gelände vorbei bis zum Rockefeller Center.  Da wir am Abend auf die Nachttour wollten, gingen wir die Avenue of the Americas runter und bogen Richtung Times Square ab. Die Nachttour war ebenfalls in unserem Super-Duper-VIP-Sightseeing-Ticket inbegriffen. Da sie auch nach Brooklyn ging, erhofften wir uns, dass wir die Brooklyn Bridge aus der Nähe und die Skyline im Dunkeln sahen. Die Tour startet regelmässig zwischen 18.00 Uhr und 19.30 Uhr und dauert rund 2 Stunden. Im Gegensatz zu den Tagestouren kann der Bus bei der Nachttour nicht verlassen werden. Da es in unserem Bus nur 8 Personen hatte, wartete der Guide noch ein wenig und wollte uns mit einem anderen Bus zusammenlegen. Dieser kam jedoch nicht und so starten wir als Kleingruppe. Der Guide kommentierte sehr sympathisch und mit viel Humor. Wir fuhren über die Manhattan Bridge nach Brooklyn und so sahen wir die Brooklyn Bridge leider doch nicht so nahe wie erhofft. In der Zwischenzeit stand die Sonne schon sehr tief und im offenen Bus war es richtig kalt. Doch leider war sie noch nicht untergegangen und so erfüllte sich auch der Anblick der nächtlichen Skyline nicht. Nach einer kleinen Rundfahrt in Brooklyn ging es zurück nach Manhattan. Anscheinend fuhr der Fahrer dieses Mal eine abweichende Route und unser Guide kam etwas aus dem Konzept. Er überspielte die Panne jedoch sehr sympathisch, kam aber erneut ins straucheln, als der Fahrer nicht am gewohnten Endpunkt anhielt. Heute war wohl nicht sein Tag ;-)

Da es in der Zwischenzeit kurz vor 21.00 Uhr war, suchten wir nicht lange nach einem Restaurant sondern gingen in den gleichen Applebee's, den wir schon am ersten Abend besuchten. Heute waren wir im Erdgeschoss. Hier hatte es weniger Tische und es war deshalb wesentlich ruhiger. Das Essen war heute jedoch eher enttäuschend.

Hotel:   Hampton Inn Manhattan Times Square North, 851 Eighth Avenue (51st Street), New York, NY 10019
              Bewertung bei Tripadvisor
              Gebucht bei www.hilton.de bzw. www.hilton.com/aaa mit AAA-Rabatt
              Mitglieder von Hilton HHoners können mit diesem Aufenthalt pro ausgegebenen USD mindestens 10 Punkte sammeln. Diese Punkte können ab 5.000
              Punkten im Verhältnis 8 : 1 in Miles & More-Flugmeilen getauscht werden können.

Restaurant:   Ruby Tuesday, 585 7th Avenue, New York City, NY 10036 (Mittagessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor
                        Applebee's, 205 W 50th Street, New York, NY 10019 (Abendessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor

                                                                       Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag 

                                                                                                                                                                                                           Gästebuch           Kontakt           Impressum