Moab UT - Glenwood Springs CO auf einer größeren Karte anzeigen

Heute stand der Arches National Park auf dem Programm. Dieser war nur rund 5 Meilen vom Hotel entfernt und so waren wir schon früh dort.  Der Eintritt kostet pro Auto USD 10.00 und gilt für die nächsten 7 aufeinander-folgenden Tag. Der Jahrespass ist ebenfalls gültig. Beim Eingang wird auf Wunsch auch eine deutsche Beschreibung mitgegeben.

Der Park ist berühmt für die Steinbogen, welche sich durch Wind und Wetter laufend verändern. Der wohl bekannteste Bogen ist der 14 m hohe Delicate Ache, welcher auf der Autonommer von Utah abgebildet ist. Der längste Bogen ist der Landscape Arch. Er hat eine Spannweite von 92 m.  Durch den Park führen mehrere Strassen und diverse Wanderwege. Einige Bogen sind nur mit einem Fussmarsch zu sehen. Um zum Beipsiel den Delicate Arch zu bewundern, sind wir zum Upper Viewpoint gegangen. Dies war jedoch nur ein kurzer Aufstieg und hat sich auf jeden Fall gelohnt. Leider windete es so stark, dass der Sand aufgewirbelt wurde und wir uns jeweils nur kurzdraussen aufgehalten haben. Der Sand war überall... zwischen den Zähnen und hinter den Ohren :-)

Nach dem Besuch des Delicate Arch fuhren wir zurück und verliessen den Park um weiter Richtung Colorado zu fahren. In der Zwischenzeit hatte der Wind soviel Sand aufgewirbelt, dass sich der Himmel verdunkelte und eine etwas unheimliche Stimmung aufkam. Wir fuhren dem Coloradoriver entlang zur I-70. Kurz vor der Autobahn bogen wir auf die UT-128 ab und fuhren durch Cisco, UT, bzw. durch das, was noch vorhanden war… Die Stadt wurde als Versorgungspunkt für den Eisenbahnbau kurz nach 1880 gegründet, ist heute jedoch eine Geisterstadt. Auch die Erdöl- und Erdgasfunde konnten das Ende der Stadt nicht verhindern.

Nur wenige Meilen später erreichten wir die Interstate 70 und folgten dieser bis Grand Junction, CO. Hier verliessen wir die Autobahn und stoppten bei der Mesa Mall, um wieder einmal ein paar Schnäppchen zu jagen. Als wir nach erfolgreicher Jagd die Mall verliessen hatte sich der Himmel verdunkelt und das Licht war irgendwie seltsam. Da Einkaufen hungrig machte suchten wir nicht mehr weit und gingen direkt zu McDonald's, welcher vor der Mall lag. Das Essen war jedoch eher zweckmässig, der Shake am Schluss aber lecker.

Bis zu unserem Tagesziel lagen noch 91 Meilen auf der I-70 vor uns. Wir erreichten Glenwood Spring, CO, rund 1,5 Stunden später. Die Kleinstadt mit fast 10.000 Einwohnern ist berühmt für seine heissen Quellen und liegt ideal für Ausflüge in die nahen Skigebiete in den Rocky Mountains. Unser Hotel Courtyard by Marriott lag etwas ausserhalb der Stadt und war ein neues, modernes Hotel. Das Zimmer war gross und warm eingerichtet. In der Empfangshalle gab es einen kleinen Shop und ein Bistro, in welchem neben Getränken auch Snack und Frühstück serviert wurde. Da der Himmel immer noch eine seltsame Farbe hatte fragten wir am Empfang nach, ob sie oft solches Wetter haben. Wir bekamen die Auskunft, dass es grossflächige Waldbrände in der Nähe gab und sich der Himmel durch diesen Rauch und den vom Wind aufgewirbelten Sand so verfärbte… wirklich unheimlich…

Einige Meter vom Hotel entfernt gab es einen Target, einen Heimwerkerladen und einen Sportgeschäft. Ausserdem gab es eine Handvoll Restaurants. Wir entschieden uns für das Chili’s Grill & Bar Restaurant und bestellten wunderbare Fajitas. Mit einem Glas Wein und einem Blue Moon an der Hotelbar schlossen wir zufrieden den Tag ab.

Hotel:   Courtyard by Marriott, 105 Wulfsohn Road, Glenwood Springs, CO 81601
              Bewertung bei Tripadvisor
              Gebucht bei www.marriott.de bzw. www.marriott.com/aaa mit AAA-Rabatt
              Mitglieder bei Marriott Rewards können pro ausgegebenen USD eine Miles & More-Flugmeile sammeln.

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels:   Target

Restaurant:   McDonald's, Mesa Mall, 2438 C Hwy 6 and 50, Grand Junction, CO 81505
                        Bewertung bei Tripadvisor
                        Chili's Grill & Bar, 400 W Meadows Dr, Glenwood Springs, CO 81601 (Abendessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor

                                                                                         Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag

                                                                                                                                                                                                                     Gästebuch           Kontakt           Impressum