Kayenta AZ - Flagstaff AZ auf einer größeren Karte anzeigen

Nach einem guten Frühstück mit frischen Waffeln, Obstsalat und Bagels starteten wir zum nächsten Nationalpark. Wir fuhren auf der US-160 rund 83 Meilen und bogen auf die US-89 Richtung Süden ab. Nach knapp 17 Meilen nahmen wir die AZ-64 W Richtung Grand Canyon National Park. Wie die meisten Touristen entschieden wir uns für den Besuch des South Rims, also der südlichen Kante des Canyons. Dieser Teil ist im Gegensatz zum North Rim das ganze Jahr geöffnet. Die beiden Besucherzentren am South und am North Rim liegen rund 5 Fahrstunden bzw. 213 Meilen auseinander.

 Wir zeigten am Ost-Eingang des Parks unseren America-the-Beautiful-Pass und konnten erneut gratis in den Park. Der Eintritt kostet sonst 25 USD pro Fahrzeug und gilt für 7 Tage. Kurz nach der Einfahrt in den Grand Canyon National Park kommt der Aussichtspunkt Desert View. Hier hat man eine wunderbare Aussicht auf einen Teil der 450 km langen Schlucht. In der Ferne sieht man auch winzig klein den Colorado River, welcher während Millionen

von Jahren diese gigantische Schlucht ins Colorado-Plateau gegraben hat. Wer eine noch bessere Aussicht haben möchte, kann die Stufen des Desert View Watchtowers erklimmen. Ausserdem gibt es hier ein Besucherzentrum, ein Souvenirgeschäft, ein Selbstbedienungsrestaurant und eine Tankstelle.  

Wir fuhren auf dem Desert View Drive Richtung Grand Canyon Village. Auf dieser rund 40 km langen Strecke entlang des South Rims liegen mehrere Aussichts-punkte, welche einen wunderbaren Blick auf den Canyon bieten. Am Grandview Point beginnt ausserdem der historische Grandview Trail. Der Wanderweg ist jedoch sehr steil und steinig.

Falls man sich im Grand Canyon National Park lieber nicht mit dem eigenen Fahrzeug bewegen möchte, kann man auch eine der 3 Busrouten nehmen. Dieser Shuttleservice ist im Eintritt inbegriffen. Zwei der drei Busrouten fahren über das Besucherzentrum im Grand Canyon Village. Hier kommen auch die Züge der Grand Canyon Railway an. Auch sonst findet man hier alles was man braucht... Informationen, Verpflegungs-, Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten oder einen Arzt.

Wir verliessen den Park durch den Süd-Ausgang und stoppten beim Grand Canyon National Geographic Visitor Center um die Toilettenanlagen zu benutzen und etwas zu essen. Ich musste doch etwas schmunzeln, als oberhalb der Toilette der Hinweis angebracht war, dass man das Toilettenwasser nicht trinken soll. Zum Glück stand das dort, die Verlockung wäre sonst zu gross gewesen :-)  Gegessen haben wir im The Explorer's Cafe. Hier gab es Pizzen von Pizza Hut, Sandwiches, asiatisches Essen oder Salate. Das Essen war in Ordnung, jedoch nichts spezielles...

Wir fuhren auf der AZ-64, welche hier zusammen mit der US-180 verläuft, nach Süden. Als sich die beiden Strasse bei Valle, AZ, teilten, folgten wir der der US-180 Richtung Flagstaff, AZ - unserem Tagesziel. Der Touristenort mit etwas über 65.000 Einwohner ist ein beliebter Ausgangsort für Wintersport und Besuche des Grand Canyons. Wir hatten im Radisson Woodlands Hotel (heute DoubleTree by Hilton) reserviert. Das Hotel lag etwas zurück versetzt in den Bäumen. Der Empfang war sehr freundlich und es gab eine Bar und ein Restaurant. Das Zimmer lag sehr ruhig, war gross, jedoch etwas dunkel eingerichtet.

Vor dem Abendessen fuhren wir in die Flagstaff Mall und zu Walmart um etwas einzukaufen. In der Mall gab es neben diversen kleineren Geschäften die Kaufhäuser Sears, JCPenney und Dillard's. Nur wenige Meter von Walmart entfernt lag das Outback Steakhouse. Wir warteten auf der Terrasse auf einen freien Tisch und haben sehr gut gegessen. Diese Kette ist immer wieder eine Empfehlung.

Hotel:   DoubleTree by Hilton, 1175 West Route 66, Flagstaff, AZ 86001 (ehemals Radisson Woodlands Hotel)
              Bewertung bei Tripadvisor
              Gebucht bei www.hilton.de bzw. www.hilton.com/aaa mit AAA-Rabatt
              Mitglieder von Hilton HHoners können mit diesem Aufenthalt pro ausgegebenen USD mindestens 10 Punkte sammeln. Diese Punkte können ab 5.000 
              Punkten im Verhältnis 8 : 1 in Miles & More-Flugmeilen getauscht werden können.

Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Hotels:   Target (0,5 Meilen), Kohl's (1,1 Meilen), Walmart (3,5 Meilen), Flagstaff Mall (8,5 Meilen)

Restaurant:   The Explorer's Cafe im Grand Canyon National Geographic Visitor Center, 450 State Route 64, Grand Canyon, AZ 86023 (Mittagessen)
                        Keine Bewertung bei Tripadvisor
                        Outback Steakhouse, 2600 E. Lucky Lane, Flagstaff, AZ 86004 (Abendessen)
                        Bewertung bei Tripadvisor

                                                                                         Zurück zur Routenübersicht   /   vorheriger Tag   /   nächster Tag 

                                                                                                                                                                                                                     Gästebuch           Kontakt           Impressum